Bundestagswahl 2017 am Bauzaun des Brunnens in Remscheid

Bundestagswahlkampf 2017 am Alleecenter in Remscheid

09.09.2017 in Remscheid. Noch zwei Wochen bis zur Wahl. An diesem Samstag ist schon die heiße Phase des Strassenwahlkampfes. Zu sehen sind SPD, CDU, die Linke, Grüne und FDP am Bauzaun des Brunnens vor dem Alleecenter.

Zwischen Baustelle und Konsum findet die Wahlwerbung statt. Ich denke mir, daß das Foto ziemlich gut wiedergibt wie es sich in Remscheid verhält.

Soziale und politische Baustelle mit ungerelten riesigen Problemen.

In anderen Städten sieht das anders aus.

Wahrscheinlich ist Remscheid schon aufgegeben als ausgequetschte Stadt.

Was bleibt ist die Hoffnung der Menschen, die wählen gehen, damit die Hoffnung nicht in Verzweiflung umschlägt.

Schaun wir mal!

Stiller Protest gegen Erdogan auf der Remscheider Kirmes

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die große Zusammenhänge zeigen.

An einem Laternenmast direkt vor der Remscheider Kirmes konnte man folgendes Schild hängen sehen.

Ich war neugierig, was diese halben Wörter bedeuteten? Nicht nur ich.

So ging ich weiter auf dem Bürgersteig und entdeckte die andere Hälfte dieser Aussage.

 

Diese Hälfte des Plakats zeigt die Wörter „Gans CDU und DE“, so als ob es sich bei der CDU um die Partei handelt, die Deutschland als fette Gans zum Schlachten bereithält.

Aber das war wohl nur meine direkte Assoziation.

Das Plakat enthält im Ganzen die Wörter „Erdogans Beste Freunde CDU“

Insgesamt hat dieses einfache Plakat durchaus eine sehr kreative Gestaltung mit seinen beiden Seiten und den Wortspielereien.

Und es zeigt was Menschen in Remscheid so bewegt, daß sie es öffentlich zum Ausdruck bringen, aber zugleich so, daß sie unerkannt bleiben, aus erklärbaren Gründen.

Da sollte sich die CDU als Regierungspartei dann doch mal Gedanken machen…

 

Strassenwahlkampf in Wuppertal Elberfeld

Man mußte am 29.4.2017 nur durch Elberfeld Richtung Bahnhof gehen und schon ist man mittendrin.

Erst kommt die CDU

Foto Mahlke – Wuppertal Elberfeld Strassenwahlkampf NRW 2017 CDU

Dann kommt die FDP

Foto Mahlke – Wuppertal Elberfeld Strassenwahlkampf NRW 2017 FDP

Danach folgt Die Linke

Foto Mahlke – Wuppertal Elberfeld Strassenwahlkampf NRW 2017 Die Linke

Und daneben die Piraten

Foto Mahlke – Wuppertal Elberfeld Strassenwahlkampf NRW 2017 Piraten

 

Die MLPD war mit vielen Schildern zu sehen, die AFD weder mit Schildern noch mit Stand und die SPD war gar nicht da sondern stand mit ihrem Stand zusammen mit den Grünen vor dem Saturn – vielleicht eine symbolische Anordnung?

Und die stille Meinungsbildung konnte man dann hier sehen, einige Meter weiter:

Foto Mahlke – Wuppertal Elberfeld Strassenwahlkampf NRW 2017 CDU

 

Betteln in der City von Wuppertal – Elberfeld – „Agendamacher“ schauen zu

Foto Mahlke

Montags um zehn Uhr in Wuppertal-Elbefeld in der City.

Innerhalb von fünf Minuten werde ich von fünf deutschen Frauen und Männern angesprochen, ob ich ihnen nicht etwas Geld geben könnte.

Dabei halten sie den obligatorischen Kaffeebecher in der Hand.

Fünf deutsche Männer und Frauen betteln in fünf Minuten. Zur selben Zeit schickte die Polizei ein paar Meter weiter weitere Personen, die es sich mit Hund und Decke zum Betteln bequem gemacht hatten, wieder weg aus der City.

Diese Verarmung und sichtbare Armut in der Öffentlichkeit der eigenen Staatsbürger ist meiner Meinung nach die direkte Folge der Agenda 2010 mit dem unmenschlichen Hartz 4 für die Fleissigen, die arbeitslos wurden.

Dann nimmt man ihnen so gut wie alles weg bis sie arm wie eine Kirchenmaus sind und dann verlieren immer mehr die Hoffnung – bis einige von ihnen dann mit dem Kaffeebecher in der Hand betteln.

Die Verursacher hat man aufgehängt. Damit wir uns nicht falsch verstehen. Man hat die Repräsentanten dieser Politik direkt über ihren Köpfen auf Wahlplakaten aufgehängt (nur die Piraten gab es damals noch nicht).

Aber diese Pappkameraden sehen natürlich nicht die Armut direkt unter ihrer Wahlreklame.

Ob die davon Betroffenen, die ich heute erlebt habe, wählen gehen?

Deutsche betteln in Wuppertal – Foto Mahlke

 

Aber ich habe sie heute erlebt – montags um zehn in Deutschland, mitten in der City von Elberfeld.

Zeitgeist 2017 regional vor Ort im öffentlichen Raum.

 

AFD verschwunden, CDU entstellt, FDP zerstört – Wahlkampf auf der Burgerstrasse und der Bismarckstrasse

Nur die rosa SPD scheint komplett verschont zu werden. Alle anderen Farben und Personen sind schon nach wenigen Tagen politisch verhunzt worden. Continue reading „AFD verschwunden, CDU entstellt, FDP zerstört – Wahlkampf auf der Burgerstrasse und der Bismarckstrasse“

Der Wahlkampf fängt bei Lidl an

und geht bei Aldi weiter wie man selbst sehen kann. Das Plakatieren für den Wahlkampf in NRW hat begonnen. Den Anfang hat die CDU im Süden von Remscheid auf den zentralen Straßen und gut besuchten Orten gemacht, Neuenkamper Strasse am Lidl und Burger Straße am Aldi und am Sana-Klinikum.

Doch Die Linke hat eine auch historisch interessante Variante gewählt und die Bismarckstraße „besetzt“ und dies kombiniert mit anderen sichtbaren Eindrücken.

Foto: M. Mahlke

Die nächsten Wochen dürften noch interessante Varianten und Bilder zum Vorschein bringen.

 

Wahlen 2014: Waren die Remscheider die Faulsten?

Foto: Michael Mahlke

Norbert Feith in Solingen hört auf, aber erst 2015. In Remscheid gibt es eine Stichwahl und in Wuppertal hat die CDU die höchsten Verluste.

Geht man nach den Wahlergebnissen der Kommunalwahlen und Europawahlen, dann teilt sich die Parteienlandschaft in Deutschland neu auf.

In allen drei Städten (Remscheid, Solingen, Wuppertal) gingen mehr als 50 Prozent der Wahlberechtigten nicht wählen. Die Zahl der Nichwähler war in Remscheid höher als in Solingen und Wuppertal.

Pro NRW schafft in Remscheid aus dem Stand heraus über 4 Prozent, auf dem Honsberg/Blumental fast 8 Prozent.

Willkommen im politisch bunten neuen Deutschland mitten in Europa.

Wer gerne wo ist und mit wem was macht, kann man am Wahlabend besonders gut sehen. Mittlerweile haben auch die örtlichen Zeitungen im freien Onlineauftritt dazu Fotostrecken, die sehr erhellend sind.

Schauen Sie doch mal rein:

Der Remscheider Wahlabend zwischen Fotografen, Videodrehern und Mitmachern aus Sicht der RP ist hier zu finden.

Den Wuppertaler Wahlabend zwischen Fraktionen und Auszählung aus Sicht der WZ gibt es hier.

Und Solingen aus Sicht des Solinger Tageblatts ist hier zu finden.

So kann man im Bilde bleiben.

Drei Fotostrecken und drei Fotostile. Aber sie erzählen sehr viel auch ohne Worte.

Wahlkampf im Bergischen Land 2014

Eine bergische Rundreise der besonderen Art war angesagt. Eine Woche vor der Kommunalwahl und der Europawahl waren die Parteien in allen drei bergischen Städten mitten in den Einkaufszonen. Samstag war Strassenwahlkampftag.

Begleiten Sie mich auf der Bilderbuchreise.